PREMIEREN
Aktuelle Premieren

Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Valentin. Eine komische Oper

Karl Valentin

Premiere: 28.05.2017

Musik: Michael Wertmüller

Regie: Herbert Fritsch

Ernst Deutsch Theater Hamburg

Der Widerspenstigen Zähmung

The Taming of the Shrew

William Shakespeare

Volker Lechtenbrink

Premiere: 16.03.2017

Regie: Volker Lechtenbrink

Art For Future

Humankapital

Stefan Nolte

Jörn J. Burmester

Premiere: 22.02.2017

Schlosstheater Moers

Die Toten

The Dead Inc.

Michael Yates Crowley

Ulrich Greb

Premiere: 18.02.2017

UA

Regie: Ulrich Greb

Reutlingen Die Tonne

Anna Karenina

Lew Tolstoi

Rosemarie Tietze

Premiere: 09.02.2017

Regie: Maroin Schneider-Bast

Landestheater Thüringen

Die Bibel

The Bible

Niklas Rådström

Steffen Mensching

Premiere: 28.01.2017

DSE

Regie: Aljendro Quintana

Deutsches Theater Göttingen

Sofja

Anne Jelena Schulte

Premiere: 22.12.2016

Uraufführung

Regie: Antje Thoms

Altonaer Theater

Der Weihnachtshasser

Michael Ehnert

Premiere: 26.11.2016

Wiederaufnahme

Landesbühnen Sachsen

Fisch zu viert

Wolfgang Kohlhaase

Rita Zimmer-Gawrikow

Premiere: 26.11.2016

Kooperation mit dem Theaterkahn Dresden

Regie: Peter Kube

Premieren Archiv

Erwachsene

Am 17.03.2017 feierte FISCH ZU VIERT in der Theaterklause der Uckermärkischen Bühnen Schwedt Premiere. Zusätzlich zu der seit Jahrzehnten erfolgreichen Kriminalkomödie von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer-Gawrikow und passend zu den mörderischen Plänen der ...

mehr

Am 16.03.17 feierte DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG am Ernst Deutsch Theater Premiere, das Volker Lechtenbrink mit viel Tempo in eigener Textbearbeitung inszeniert. Dafür hat er eine neue Rahmenhandlung erdacht: weil die Schauspieler einer ...

mehr

Am 18.02.2017 fand die Uraufführung von Michael Yates Crowleys Stück THE DEAD INC. – DIE TOTEN am Schlosstheater Moers statt. In der Übersetzung und klaren Inszenierung von Ulrich Greb schaffte es ...

mehr

Das Mainfrankentheater lud am 11.02.2017 zur Premiere von ANTIGONE. Die Tragödie von Sophokles in der Übersetzung von Dietrich Ebener, solide inszeniert von Ramin Anaraki, fand großen ...

mehr

Am 21.01.2017 feierte Wolfram Apprichs Inszenierung von Alfred de Mussets Tragikomödie MAN SPIELT NICHT MIT DER LIEBE vom Landestheater Schleswig-Holstein in Flensburg Premiere. Der Klassiker aus der ...

mehr

Am Anfang stand die Schöpfung - eines Theaterabends: Das Stück DIE BIBEL von Niklas Rådström beginnt mit der Bauprobe für die Entstehung von Tag und Nacht, die Trennung von Himmel und Erde. Diese spielerische Herangehensweise trägt den Text, der die zentralen Geschichten der Bibel aus säkularer Perspektive erzählt. ...

mehr

Am 29.11.2016 fand im Hamburger Thalia Theater die Premiere von Dostojewskis DER SPIELER statt. Regisseur Jan Bosse inszenierte den von Alexander Nitzberg 2016 neu übersetzten russischen Klassiker ganz in der angebracht ...

mehr

Am 22.12.2016 feierte Anne Jelena Schultes Stück SOFJA seine Uraufführung am Deutschen Theater Göttingen. Keiner anderen Stadt in Deutschland hätte dieses Privileg passender zu Teil werden ...

mehr

FISCH ZU VIERT wurde seit seiner Premiere 1970 in Dresden auf unzähligen Bühnen auch international inszeniert und ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Komödien der letzten Jahrzehnte. 46 Jahre nach der Uraufführung feierte Wolfgang Kohlhaases Stück am 26.11.2016 wieder an der Elbe Premiere, diesmal in der Inszenierung ...

mehr

Mit großen Erfolg wurde diesen Herbst der englische Klassiker „Ein Inspektor kommt“ („An Inspector calls“) von J. B. Priestley in der Neuübersetzung von Michael Raab am ...

mehr
 
Bookmark and Share