PREMIEREN
Aktuelle Premieren

Landesbühne Sachsen

Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern

Peter Hacks

Premiere: 13.04.2018

Regie: Gisela Kahl und Manuel Schöbel

Studiobühne Bayreuth

Anna Karenina

Lew Tolstoi

Armin Petras

Premiere: 24.02.2018

Regie: Marieluise Müller

Schauspielhaus Zürich

Hundeherz

Sobac´ e serdce

Michail Bulgakow

Alexander Nitzberg

Premiere: 25.01.2018

Regie: Alvis Hermanis

Theater Marburg

Das hündische Herz

Sobac´ e serdce

Michail Bulgakow

Alexander Nitzberg

Premiere: 12.01.2018

Regie: Twyla Zuschneid

Ernst Deutsch Theater Hamburg

Der eingebildete Kranke

Le malade imaginaire

Molière

Volker Lechtenbrink

Premiere: 23.11.2017

Regie: Volker Lechtenbrink

Theater KOSMOS Bregenz

Tod eines Komikers

Death of a Comedian

Owen McCafferty

Michael Raab

Premiere: 16.11.2017

Regie: Dominique Horwitz

Burgtheater Wien

Schlechte Partie

Bespridannica

Alexander N. Ostrowskij

Alexander Nitzberg

Premiere: 21.10.2017

Regie: Alvis Hermanis

Theater Magdeburg

Antigone und Ödipus

Aischylos

Dietrich Ebener

Premiere: 29.09.2017

Regie: Cornelia Crombholz

Bayerisches Staatsschauspiel (Residenztheater)

Tartuffe

Molière

Sigrid Behrens

Premiere: 29.06.2017

Regie: Mateja Koležnik

Staatstheater Mainz

Meister und Margarita

M. Bulgakow

Alexander Nitzberg

Premiere: 17.06.2017

Regie: Jan-Christoph Gockel

Theater der jungen Welt Leipzig

Nosferatu

basierend auf dem Drehbuch von H. Galeen zu Murnaus Film »Nosferatu« und B. Stokers Roman »Dracula«

Klaus Buhlert

Premiere: 30.05.2017

Schauspiel mit Puppen

Regie: Matthias Thieme

Zentraltheater München

Moby Dick oder der Wal

Herman Melville

Bühnenfassung von Christoph Frick und Robert Koall

Premiere: 30.05.2017

Regie: Ulf Goerke

Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Valentin. Eine komische Oper

Karl Valentin

Premiere: 28.05.2017

Musik: Michael Wertmüller

Regie: Herbert Fritsch

Premieren Archiv

Wenn ein tattriger Inspektor einem Verbrechen auf der Spur ist, dabei gern Tee und Sandwiches verzehrt und immer den passenden Spruch zur richtigen Zeit auf den Lippen hat, wähnt man sich sofort im englischen Krimi.

Dass dieses Setting aber auch hervorragend als Grundlage für eine teils böse, teils hintersinnige Komödie über Tierschutz, Umweltschutz und Veganer taugt, beweist David Spicers ...

mehr

Wir freuen uns sehr, mit Gur Koren einen bereits international sehr erfolgreichen Autor im Drei Masken Verlag begrüßen zu dürfen.

Mit seinen beiden Stücke BESONDERE BEDÜRFNISSE und 5 KILO ZUCKER verknüpft er zweimal gekonnt bittersüße Komik mit ernstem Hintergrund:

Während in ersterem eine Mafiafamilie erfolglos versucht, mit Hilfe einer Theatergruppe mit besonderen Bedürfnissen Kokain ...

mehr

Darf man sich über Nazis lustig machen? Nein, man muss! Wir freuen uns, Walter Moers im Drei Masken Verlag begrüßen zu dürfen. 1998 veröffentlichte der Bestsellerautor und Comiczeichner den ersten von drei Bänden über die Figur „Adolf - Die Nazisau“, mit der er Adolf Hitler wieder auferstehen lässt:

In ADOLF - ÄCH BIN ...

mehr

Wir freuen uns, Dominique Lorenz in der Drei Masken Familie begrüßen zu dürfen. Die gelernte Schauspielerin schreibt bereits seit einigen Jahren erfolgreich Drehbücher. Jetzt hat sie sich einen ihrer Texte vorgenommen und ihn für die Bühne bearbeitet.

Das Ergebnis ist eine hintersinnige und gut ...

mehr

Mit SCHTONK! gelang Helmut Dietl und Ulrich Limmer 1992 ein Sensationserfolg. Die Satire, die auf dem realen Fall der gefälschten Hitlertagebücher und dem Stern-Skandal aus dem Jahre 1983 basiert, wurde 1993 für den Oscar als Bester Fremdsprachiger Film nominiert. Jetzt hat Marcus Grube eine Bühnenfassung des Stoffes entwickelt, die in der Spielzeit ...

mehr

Seine Stücke scheinen direkt aus dem Leben gegriffen zu sein: Heiko Buhr arbeitete unter anderem bereits als Museumswärter, Tischlereigehilfe, Korrekturleser, Bankkauffman und war viele Jahre im Sozialwesen tätig. Seit 2010 widmet er sich als freier Autor und Publizist der Schriftstellerei. Wir freuen uns, ihn nun mit seinen Stücken, die in ...

mehr

Nicht nur spielt Dominique Horwitz Ende des Jahres in der DSE von TOD EINES KOMIKERS von Owen McCafferty in Bregenz, nun dürfen wir ihn selbst auch als Autor im Drei Masken Verlag begrüßen: mit TOD IN WEIMAR gibt er sein Romandebüt und legt auch gleich eine Bühnenfassung des spannenden und humorvollen Theaterkrimis vor.

Bei ...

mehr

weitere Neue Stücke weitere Neue Stücke
 
Bookmark and Share