PREMIEREN
Aktuelle Premieren

Landesbühne Sachsen

Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern

Peter Hacks

Premiere: 13.04.2018

Regie: Gisela Kahl und Manuel Schöbel

Studiobühne Bayreuth

Anna Karenina

Lew Tolstoi

Armin Petras

Premiere: 24.02.2018

Regie: Marieluise Müller

Schauspielhaus Zürich

Hundeherz

Sobac´ e serdce

Michail Bulgakow

Alexander Nitzberg

Premiere: 25.01.2018

Regie: Alvis Hermanis

Theater Marburg

Das hündische Herz

Sobac´ e serdce

Michail Bulgakow

Alexander Nitzberg

Premiere: 12.01.2018

Regie: Twyla Zuschneid

Ernst Deutsch Theater Hamburg

Der eingebildete Kranke

Le malade imaginaire

Molière

Volker Lechtenbrink

Premiere: 23.11.2017

Regie: Volker Lechtenbrink

Burgtheater Wien

Schlechte Partie

Bespridannica

Alexander N. Ostrowskij

Alexander Nitzberg

Premiere: 21.10.2017

Regie: Alvis Hermanis

Theater Magdeburg

Antigone und Ödipus

Aischylos

Dietrich Ebener

Premiere: 29.09.2017

Regie: Cornelia Crombholz

Bayerisches Staatsschauspiel (Residenztheater)

Tartuffe

Molière

Sigrid Behrens

Premiere: 29.06.2017

Regie: Mateja Koležnik

Staatstheater Mainz

Meister und Margarita

M. Bulgakow

Alexander Nitzberg

Premiere: 17.06.2017

Regie: Jan-Christoph Gockel

Theater der jungen Welt Leipzig

Nosferatu

basierend auf dem Drehbuch von H. Galeen zu Murnaus Film »Nosferatu« und B. Stokers Roman »Dracula«

Klaus Buhlert

Premiere: 30.05.2017

Schauspiel mit Puppen

Regie: Matthias Thieme

Zentraltheater München

Moby Dick oder der Wal

Herman Melville

Bühnenfassung von Christoph Frick und Robert Koall

Premiere: 30.05.2017

Regie: Ulf Goerke

Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Valentin. Eine komische Oper

Karl Valentin

Premiere: 28.05.2017

Musik: Michael Wertmüller

Regie: Herbert Fritsch

Premieren Archiv

Neu: THE ARGUMENT von William Boyd

Kurz nach seiner Uraufführung im Hampstead Theatre Downstairs ist THE ARGUMENT nun für die deutschsprachigen Bühnen verfügbar. Das neue Stück von William Boyd ist ein Reigen rund um das Streiten, voll dunkler Komik und klug beobachteter Charaktere - ein tolles Stück für 3 D, 3 H!

Ein Streit, ganz harmlos zuerst, eskaliert plötzlich und das Ehepaar Meredith und Pip ist getrennt. Er zieht aus, und das könnte es dann auch gewesen sein.

Dann aber zieht der Streit seine Kreise, denn jeder hat eine persönliche Meinung zu den Eheleuten und den Gründen ihrer Trennung. Was nun folgt, ist ein genüsslich ausgebreiteter Reigen von Auseinandersetzungen in 2er-Konstellationen. In der Aufarbeitung der Trennung durch Familie und Freunde werden die Debatten hitziger und führen zu einer Kettenreaktion von weiteren Streits.

THE ARGUMENT wird derzeit von Michael Raab übersetzt und kann ab Mitte Februar 2017 auch auf Deutsch bestellt werden!

Die DSE ist frei.

 
Bookmark and Share