PREMIEREN
Aktuelle Premieren

Landesbühne Sachsen

Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern

Peter Hacks

Premiere: 13.04.2018

Regie: Gisela Kahl und Manuel Schöbel

Theater Konstanz

Rut

Christoph Nix

Premiere: 07.04.2018

Regie: Katrin Hentschel

Studiobühne Bayreuth

Anna Karenina

Lew Tolstoi

Armin Petras

Premiere: 24.02.2018

Regie: Marieluise Müller

Schauspielhaus Zürich

Hundeherz

Sobac´ e serdce

Michail Bulgakow

Alexander Nitzberg

Premiere: 25.01.2018

Regie: Alvis Hermanis

Theater Marburg

Das hündische Herz

Sobac´ e serdce

Michail Bulgakow

Alexander Nitzberg

Premiere: 12.01.2018

Regie: Twyla Zuschneid

Ernst Deutsch Theater Hamburg

Der eingebildete Kranke

Le malade imaginaire

Molière

Volker Lechtenbrink

Premiere: 23.11.2017

Regie: Volker Lechtenbrink

Theater KOSMOS Bregenz

Tod eines Komikers

Death of a Comedian

Owen McCafferty

Michael Raab

Premiere: 16.11.2017

Regie: Dominique Horwitz

Burgtheater Wien

Schlechte Partie

Bespridannica

Alexander N. Ostrowskij

Alexander Nitzberg

Premiere: 21.10.2017

Regie: Alvis Hermanis

Theater Magdeburg

Antigone und Ödipus

Aischylos

Dietrich Ebener

Premiere: 29.09.2017

Regie: Cornelia Crombholz

Premieren Archiv

Werke von Karl Valentin – Zur urheberrechtlichen Lage ab 2018

Am 9. Februar jährte sich der Todestag unseres Autors Karl Valentin zum siebzigsten Mal. Neben dem Gedenken an einen der größten bayerischen Künstler des 20. Jahrhunderts ist es in diesem Zusammenhang nötig, Unklarheiten bezüglich des Urheberrechts auszuräumen, da es bereits mehrfach zu Missverständnissen gekommen ist.

Karl Valentins Werke bleiben komplett bis zum 31.12.2018 urheberrechtlich geschützt. Somit müssen Aufführungen jeglicher Art bis zu diesem Datum auf herkömmlichem Wege mit uns abgesprochen und genehmigt werden. Ab 01.01.2019 ist ein Teil der Werke Valentins gemeinfrei, darf also ohne Tantiemenabgabe gespielt werden. Dabei handelt es sich um die Werke, bei denen Liesl Karlstadt nicht Miturheberin ist.

Der Teil der Werke, bei denen Liesl Karlstadt urheberrechtlich mitgewirkt hat (darunter sind viele der bekannten Klassiker, wie z.B. DER FIRMLING, DER SCHEINWERFER oder DAS CHRISTBAUMBRETTL) bleiben bis einschließlich 31.12.2030 urheberrechtlich geschützt.

Diese Werke werden weiter vom Drei Masken Verlag verwaltet und bedürfen einer Anmeldung und eines Aufführungsvertrages im Falle einer Inszenierung. Wir bitten Sie, im Zweifelsfall auf uns zuzukommen.

Eine Liste mit den über 01.01.2019 hinaus tantiemenpflichtigen Werken finden Sie hier:

1. Alpensängerterzett

2. Tingeltangel bzw. Vorstadttheater

3. Auf der Oktoberwiese (Oktoberfestschau)

4. Die verhexten Notenständer (Clown-Duo)

5. Das Christbaumbrettl (Komödie)

6. Der verhängnisvolle Firmungstag (Der Firmling)

7. Großfeuer in Untergiging (ländliche Komödie)

8. Raubritter vor München (Komödie in zwei Akten)

9. Der Bittsteller (Komödie)

10. Am Bahnhof (Duoszene)

11. Die beiden Elektrotechniker (Der Scheinwerfer)

12. Brilliantfeuerwerk (Ein Sonntag in Rosenau)

13. Im Senderaum (Komödie)

14. Im Fotoatelier (Komödie)

15. Der Flug zum Mond (Die Mondrakete, Komödie)

16. An Bord (Drama)

17. Theaterbesuch (Komödie)

18. Beim Rechtsanwalt (Komödie)

19. Der Wilddieb (Drama)

20. Der Umzug (Komödie)

21. Hausmeistereheleute (Film)

22. Die Erbschaft (Komödie)

23. Die Telefonzelle (Komödie)

24. Das alte Spritzenhaus

25. Ein Feuerwerk (Vorläufer des "Brilliantfeuerwerk")

 
Bookmark and Share