Zum Hauptinhalt springen

Zwischen Poesie und Sozialanalyse: Heiko Buhr als neuer Autor im Drei Masken Verlag

Seine Stücke scheinen direkt aus dem Leben gegriffen zu sein: Heiko Buhr arbeitete unter anderem bereits als Museumswärter, Tischlereigehilfe, Korrekturleser, Bankkauffman und war viele Jahre im Sozialwesen tätig. Seit 2010 widmet er sich als freier Autor und Publizist der Schriftstellerei. Wir freuen uns, ihn nun mit seinen Stücken, die in ihrer Bandbreite von der Komödie bis zum Schicksalsstück reichen, im Drei Masken Verlag begrüßen zu dürfen.

ABFALL basiert auf einer wahren Begebenheit und verhandelt mit großer Intensität das Thema Sterbehilfe. Die Frage nach Schuld und wer in der Konstellation von bis zum Hals Gelähmtem und jungem Pfleger zum Täter und wer zum Opfer wird, bildet den Kern dieses Stücks.

Auch in MARLA stehen die Figuren am Rande des im Leben ertragbaren Schicksals. Marlas Vater hat Selbstmord begangen, ihr Sohn liegt nach einem Unfall im Koma. Sein Zustand bestimmt ihr Leben und so sucht sie verzweifelt Halt in einer Beziehung mit Tims Arzt. Doch dann ist da auch noch ihr Jugendfreund Ben, dessen Vater auf der Pflegestation lebt. Kann er ihre Zukunft sein?

Die Tragikomödie DREH. STAND. WENDE. wiederum verarbeitet einen Schicksalsschlag auf humorvolle Weise: sie erzählt von zwei Auftragsmördern, deren Leben unabdingbar verwoben sind. Für einen von ihnen endeten ihre kriminellen Machenschaften in einer Querschnittslähmung, der Andere muss ihn nun pflegen. Doch dann erhalten sie einen neuen Auftrag...

FABELLAND ODER RUMPSTEAK FÜR ALLE entwirft auf unterhaltsame und zugleich nachdenkliche Weise ein gesellschaftliches Panorama vor der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens, die in diesem Stück umgesetzt wird. Welches Glück und welches Unglück bedeutet das für die Menschen und welches Entwicklungspotential hat unser Wille, anderen zu helfen?

Heiko Buhr gelingt es in seinen Stücken, nicht nur vielfältige Themen zu behandeln und alltägliche Situationen zu skizzieren, sondern auch den Bogen zu den großen gesellschaftlichen Themen und immer schon da gewesenen Empfindungen, Ängsten und Wünschen der Menschen zu schlagen. Wir heißen ihn herzlich im Drei Masken Verlag willkommen.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Zwischen Poesie und Sozialanalyse: Heiko Buhr als neuer Autor im Drei Masken Verlag
URL part zwischen-poesie-und-sozialanalyse-heiko-buhr-als-neuer-autor-im-drei-masken-verlag
Einleitung Seine Stücke scheinen direkt aus dem Leben gegriffen zu sein: Heiko Buhr arbeitete unter anderem bereits als Museumswärter, Tischlereigehilfe, Korrekturleser, Bankkauffman und war viele Jahre im Sozialwesen tätig. Seit 2010 widmet er sich als freier Autor und Publizist der Schriftstellerei. Wir freuen uns, ihn nun mit seinen Stücken, die in ihrer Bandbreite von der Komödie bis zum Schicksalsstück reichen, im Drei Masken Verlag begrüßen zu dürfen. ABFALL basiert auf einer wahren Begebenheit und verhandelt mit großer Intensität das Thema Sterbehilfe. Die Frage nach Schuld und wer in der Konstellation von bis zum Hals Gelähmtem und jungem Pfleger zum Täter und wer zum Opfer wird, bildet den Kern dieses Stücks. Auch in MARLA stehen die Figuren am Rande des im Leben ertragbaren Schicksals. Marlas Vater hat Selbstmord begangen, ihr Sohn liegt nach einem Unfall im Koma. Sein Zustand bestimmt ihr Leben und so sucht sie verzweifelt Halt in einer Beziehung mit Tims Arzt. Doch dann ist da auch noch ihr Jugendfreund Ben, dessen Vater auf der Pflegestation lebt. Kann er ihre Zukunft sein? Die Tragikomödie DREH. STAND. WENDE. wiederum verarbeitet einen Schicksalsschlag auf humorvolle Weise: sie erzählt von zwei Auftragsmördern, deren Leben unabdingbar verwoben sind. Für einen von ihnen endeten ihre kriminellen Machenschaften in einer Querschnittslähmung, der Andere muss ihn nun pflegen. Doch dann erhalten sie einen neuen Auftrag... FABELLAND ODER RUMPSTEAK FÜR ALLE entwirft auf unterhaltsame und zugleich nachdenkliche Weise ein gesellschaftliches Panorama vor der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens, die in diesem Stück umgesetzt wird. Welches Glück und welches Unglück bedeutet das für die Menschen und welches Entwicklungspotential hat unser Wille, anderen zu helfen? Heiko Buhr gelingt es in seinen Stücken, nicht nur vielfältige Themen zu behandeln und alltägliche Situationen zu skizzieren, sondern auch den Bogen zu den großen gesellschaftlichen Themen und immer schon da gewesenen Empfindungen, Ängsten und Wünschen der Menschen zu schlagen. Wir heißen ihn herzlich im Drei Masken Verlag willkommen.
Hauptteil
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Buhr_c_MartinaDahm_310x279.jpg
Bildunterschrift Heiko Buhr © Martina Dahm
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen


---- TITLE ----
Relation zum Titel MARLA
URL part marla
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 2
Herren 3
Ergaenzung
Anmerkungen UA frei!
Einleitung Marla und Ben kennen sich seit ihrer Kindheit. Ihre Eltern waren Nachbarn und eng befreundet, bis Marla – und auch ihre Mutter – nach dem Freitod ihres Vaters plötzlich verschwanden. Marla, die nun wieder in der Stadt ist, hat einen Sohn, Tim, der nach einem Unfall im Koma liegt und ihr Leben bestimmt. Da trifft sie auf Ben, dessen Vater auf einer Pflegestation ist. Das Treffen ist kein Zufall, denn Ben hat sich in eine Scheinwelt geflüchtet und malt sich ein Leben mit Marla aus. Doch die liebt Tims Arzt. Aber wie soll sie eine neue Beziehung aufbauen können, solange Tim da ist? In ihr reift ein Entschluss, bei dem Ben ihr Helfershelfer werden soll. Doch wer ist am Schluss wirklich die tragische Figur? MARLA ist ein komplexes Stück über Schuld, Ausweglosigkeit und die Macht der Taten der Vergangenheit, die alle immer wieder einholt.
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Herbstmorgen_Andreas_Hermsdorf_pixelio_310x279.jpg
Bildunterschrift © Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Buhr_MARLA_Druckfassg_110517.pdf
Alphabetischer Titel MARLA
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Buhr_Marla_Leseprobe.pdf


---- TITLE ----
Relation zum Titel Dreh. Stand. Wende.
URL part dreh-stand-wende
Subtitel Komödie über die Liebe
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 0
Herren 2
Ergaenzung
Anmerkungen UA frei!
Einleitung Ein Dachbodenraum. Überall sind Spiegel, die Robert, der auf einem Stuhl sitzt und nur den Kopf bewegen kann, als Sehhilfe dienen. Richard versorgt ihn. Früher waren beide Auftragsmörder, bis Richard Robert in den Rücken geschossen hat. Nun hat er endlich wieder einen neuen Auftrag bekommen, er soll einen Koffer in einem Schließfach deponieren. Aber was hat es mit diesem Koffer für eine Bewandtnis? Und wie soll es mit ihnen, die so schicksalhaft miteinander verstrickt sind und sich gegenseitig das Leben schwer machen, weitergehen, da sich nun auch noch der Tod angekündigt hat? Es ist ein Spiel aus Macht und Ohnmacht, das sie fortwährend miteinander austragen. DREH. STAND. WENDE. ist eine süffisante Komödie und zugleich eine herzergreifende Liebesparabel sowie ein raffiniertes Stück mit viel Spielwitz.
Haupttext DREH. STAND. WENDE. ist eine süffisante Tragikomödie und zugleich eine herzergreifende Liebesparabel – ein raffiniertes Stück mit viel Spielwitz.
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Spiegel_c_CFalk_pixelio.de_310x279.jpg
Bildunterschrift © CFalk / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Buhr_DREH.STAND.WENDE._Druckfssg.120517.pdf
Alphabetischer Titel Dreh. Stand. Wende.
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Buhr_DREH.STAND.WENDE._Lesprobe.pdf


---- TITLE ----
Relation zum Titel Fabelland oder Rumpsteak für alle
URL part fabelland-oder-rumpsteak-fuer-alle
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 4
Herren 4
Ergaenzung
Anmerkungen UA frei!
Einleitung Das bedingungslose Grundeinkommen kommt. In Heiko Buhrs Stück wird es im 1. Akt gerade eingeführt. Doch wie sollen die Menschen nun mit der neugewonnenen Freiheit, dem Verlust des identitätsstiftenden Werts von Arbeit und der Veränderung wichtiger sozialer Kontexte umgehen. Die Charaktere in diesem unterhaltsamen und zugleich hochaktuellen Stück, bei dem der Autor die Reigen-Struktur Schnitzlers gekonnt adaptiert, finden dafür jeweils ihre individuellen Wege und Lösungen, wie der Blick in die Zukunft im 2. Akt zeigt. Dabei entfaltet FABELLAND ein breites gesellschaftliches Panorama, das ohne zu moralisieren die Folgen der Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens sowie die damit verbundenen Ängste und Glücksgefühle einerseits, die Möglichkeiten und Grenzen andererseits, beziehungsreich veranschaulicht.
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Muenzen_R_K_by_Klaus-Uwe_Gerhardt_pixelio.jpg
Bildunterschrift © Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Buhr_Fabelland_Druckfassg_110517.pdf
Alphabetischer Titel Fabelland oder Rumpsteak für alle
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Buhr_Fabelland_Leseprobe.pdf


---- TITLE ----
Relation zum Titel Abfall
URL part abfall
Subtitel Schicksalsstück
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 0
Herren 2
Ergaenzung
Anmerkungen UA: Kellertheater Winterthur, 03.03.2012, Regie: Doris Strütt.
Einleitung Diesem Kammerspiel mit Leichenfund im Müllcontainer liegt eine wahre Begebenheit zugrunde. Es ist ein Kriminalstück der besonderen Art über das Konfliktthema Sterbehilfe. Wer ist hier Täter, wer Opfer? Es sei alles nur ein Spiel, wird dem Pfleger vorgemacht – und der Behinderte hat es doch nur erfunden. Aber wie konnte das geschehen, dass ein an sich Schwächerer einen vermeintlich Stärkeren so zu manipulieren vermochte? Heiko Buhr geht dieser und der Schuldfrage in den sieben Szenen von ABFALL nach und zeigt in dieser Geschichte einer intellektuellen und von einer hintergründigen Erotik geprägten Verführung, wie sich nach und nach die Schlinge um den Hals beider Figuren zuzieht. Dieses Duell auf höchstem Niveau ist absolut fesselnd und lässt niemanden so schnell wieder los.
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Rollstuhl_R_K_by_bestrossi_pixelio.de.jpg
Bildunterschrift © bestrossi / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Buhr_ABFALL_Druckfassg_110417.pdf
Alphabetischer Titel Abfall
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Buhr_ABFALL_Leseprobe.pdf


---- AUTHOR ----
Nachname Buhr
Vorname Heiko
Pseudonym
URL part heiko-buhr
Biografie 1964 in Neumünster geboren. Heiko Buhr war unter anderem als Museumswärter, Tischlereigehilfe, Regalbestücker, Korrekturleser, Druckereiversandmitarbeiter und Bankkaufmann tätig. Von 1988 bis 1997 studierte er Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Germanistik und Philosophie. 1999 erhielt er für sein Stück AUSSTAND den Heinz Dürr-Dramatikerpreis. Bis 2009 arbeitete er im Sozialwesen. Seit 2010 ist Heiko Buhr freier Schriftsteller und Publizist. Er lebt in Kiel.
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Buhr_c_MartinaDahm_310x279.jpg
Bild Copyright Heiko Buhr © Martina Dahm
Preise und Auszeichnungen 1999 Heinz Dürr-Dramatikerpreis